Entfernung von Tätowierungen und Permanent-Make-Up

Die Kosmed Klinik hat sich auf die Entfernung von Tattoos spezialisiert – und arbeitet als erste Klinik in Norddeutschland und Berlin mit dem weltweit sichersten und leistungsstärksten Picosekunden-Laser. Dieser revolutionäre Laser ermöglicht es, Tattoos, Permanent-Make-Up und gutartige Pigmentstörungen zuverlässig zu entfernen.

Ein Steißgeweih, das man als Jugendsünde abtut, die Initialen vom Ex-Partner oder ein Tribal, das man stechen ließ, weil es zeitweilig so angesagt war – häufig wird eine Tätowierung im Laufe des Lebens plötzlich als nicht mehr passend empfunden.
Der Geschmack ändert sich, die Farbe verblasst, die Konturen werden unscharf. Auch aus beruflichen Gründen kann die Entfernung eines Tattoos erforderlich sein. Gezeichnet sind auch die, die sich in einem nicht hochprofessionellen Studio ihr Permanent-Make-Up stechen ließen. Balken statt Augenbrauen, harte Lippenumrandungen, ungenaue Lidstriche können sehr entstellend sein.

Pico-Laser Tattoo-Entfernung

Tattoo-Entfernung, Pico-Sure

  •  Weniger Behandlungen!
  •  Kurze Behandlungszeiten!
  •  Weniger schmerzhaft!
  •  Alle Farben!

www.cynosure.com
www.youtube.com

Modernste Tätowierungsentfernung

Mit der Pico-Laser Tatooentfernung lassen sich zuverlässig alle Tattoo-Farben, auch Grün, Blau, Schwarz und Rot beseitigen und dies im Vergleich, zu bisher zur Verfügung stehenden Laser-Systemen, in circa 30-50 % kürzerer Zeit und weniger Behandlungen. Der Picosekunden-Laser übertrifft die Wirkung herkömmlicher Laser, die von den meisten Ärzten und Kliniken verwendet werden. Neben dem Pico-Laser stehen uns auch weitere hochmoderne Lasersysteme zur Verfügung!

Keine Narben

Bisher gibt es außer modernster Lasertherapie, die von Fachärzten mit Erfahrung eingesetzt werden sollte, keine Behandlungsform, mit der eine narbenfreie Entfernung eines Tattoos oder eines Permanent-Make-Up`s möglich ist. Andere Methoden wie Abschleifen, operative Entfernung oder auch das Einbringen von Säuren führen meistens zu unschöner Narbenbildung und oft zu unzureichenden Ergebnissen. Nur mit einem guten Laser lassen sich Tätowierungen vollständig und narbenfrei entfernen.

Keine Rückstände

Die Entfernung mit dem Picosekunden-Laser ist die hautschonendste und effektivste Art, um Tattoos, Permanent Make-Up, Microblading schnell und vollständig zu eliminieren.

Vorbereitung Cover-Up

Es ist sowohl eine komplette Entfernung, eine Teilentfernung oder auch eine vom Tätowierer empfohlene Aufhellung als Vorbereitung für ein Cover-Up Tattoo möglich.

Was kostet eine Tätowierungsentfernung?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn der Preis richtet sich nicht nur nach der Größe, sondern auch nach dem Aufwand.
Hier einige Preisbeispiele pro Sitzung, wobei der endgültige Preis immer nach einer persönlichen Vorstellung festgelegt wird:

5-10 cm² - 100,- EUR

    20 cm² - 130,- EUR

 

 

30 cm² - 150,- EUR

40 cm² - 160,- EUR

 

 

50 cm² - 170,- EUR

60 cm² - 190,- EUR

 

 

Video  - "taff" Pro7
Dr. Walter Trettel bei der Entfernung alter Jugendsünden mit dem Pico-Sure Laser. Mehr Information

Pico-Laser Tattoo-Entfernung in Berlin!

Wir bieten Ihnen die Pico-Laser Tätowierungsentfernung auch in Berlin an!

Mehr Information

Wie funktioniert die Tattoo-Entfernung?

Bei einer Tätowierung werden Farbpigmente mit Tätowier-Nadeln in die Haut gestochen. Die eingebrachten Farbpartikel sind so groß, dass der Körper diese nicht abbauen kann, daher bleibt die Farbe in der Haut.
Bei der Entfernung werden ultrakurze Energieimpulse mit einer Blitzdauer einer billionstel Sekunde in die Haut abgegeben. Diese Impulse treffen gezielt die Farbpigmente, die unter der Haut liegen und zersetzen diese in winzige Partikel. Nun ist es den körpereigenen Zellen möglich die Pigmentreste zu eliminieren. So erreicht man, dass das Tattoo mit jeder Behandlung deutlich blasser wird, bis es sich gänzlich aufgelöst hat.

Tattooentfernung - Vor der Behandlung






Tattooentfernung - Vor der Behandlung
Tattooentfernung - Nach der Behandlung mit gütegeschaltetem Nanosekundenlaser




Tattooentfernung - Behandlung Nanosekundenlaser
Tattooentfernung - Nach der Behandlung mit der Pikosekunden-Technologie; die Pigmente sind in kleinste Teilchen zersprungen, wodurch sie leichter durch die Stoffwechselvorgänge des Körpers beseitigt werden können.
Tattooentfernung - Behandlung Picosekundenlaser

Wie lange dauert die Tattoo-Entfernung?

Die Anzahl der erforderlichen Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab: der Menge und Qualität der Farbstoffe, wie tief gestochen wurde und den individuellen Stoffwechselfaktoren, die für den Abbau der Farbpartikel wichtig sind. Bis vor einigen Jahren gab es noch keine Vorschriften für Tätowier-Farbe, so dass Farben mit unterschiedlichsten Zusammenstellungen und Inhaltsstoffen verwendet wurden. Pauschal kann man sagen: ältere, einfarbige und verblasste Tätowierungen lassen sich meist besser entfernen als kräftige, bunte. Mit dem Picosekunden-Laser lassen sich jedoch alle Farben entfernen.

Laien-Tattoos sind leichter zu entfernen

  • Je mehr Farbpigmente in der Haut gespeichert sind, desto aufwändiger ist die Tattooentfernung.
  • Laien-Tätowierungen wurden oft in der oberste Hautschicht gestochen und verschwimmen mit der Zeit. Wurde zu tief gestochen, dauert die Entfernung etwas länger.
  • Zwischen den Sitzungen braucht der Körper ein paar Wochen, um die zerkleinerten Farbpigmente abzubauen. Daher beträgt die Pause zwischen zwei Behandlungen mindestens vier Wochen, besser noch sechs Wochen.
  • Zur Vorbereitung für ein Cover-Up sind meistens nur wenige Sitzungen erforderlich. Am besten sprechen Sie mit Ihrem Tätowierer, wie hell die alte Tätowierung werden muss.

Wie schmerzhaft ist die Entfernung?

In der Regel schmerzt es ein wenig, ähnlich wie bei dem Stechen der Tätowierung. Es kommt aber auf die Körperstelle und die Tagesverfassung des Patienten an. Mit einer Creme wird die Haut oberflächlich betäubt, so ist die Behandlung angenehmer. Zudem wird die Haut durch Luftkühlung schmerzunempfindlicher gemacht. Da der Picosekunden-Laser mit bis zu 10 Spots in der Sekunde arbeitet, ist die Behandlung recht schnell vorbei.

Vorher-Nachher Bilder

Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 20 Sitzungen Nd:Yag Laser / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
(Bildquelle: CynoSure)
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 20 Sitzungen Nd:Yag Laser / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
(Bildquelle: CynoSure)
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
(Bildquelle: CynoSure)
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 4 Sitzungen PicoSure-Laser
(Bildquelle: CynoSure)
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 4 Sitzungen PicoSure-Laser
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser
(Bildquelle: CynoSure)
Tattoo-Entfernung - Vor der Behandlung / 3 Sitzungen PicoSure-Laser

Vorsorge, Nachsorge

Vor der Behandlung darf die Haut nicht gebräunt sein, weder Sonnenbräune noch Solarium. Auch auf Selbstbräuner muss verzichtet werden.
Nach der Behandlung sollte Schwimmen, Baden und Sauna für ca. eine Woche gemieden werden. Außerdem sollte der Bereich weiter vor der Sonne geschützt werden. Im behandelten Bereich nicht Kratzen. Eine Wund- und Heilsalbe zeigt lindernde Wirkung, wenn die Haut spannt oder juckt.

Weitere Informationen

- Mein Tattoo muss weg - 3 Frauen in der Spezialklinik PDF-Dokument - 0,3MB )
- TV - "taff" Pro7: Dr. Walter Trettel bei der Entfernung alter Jugendsünden mit dem Pico-Sure Laser.
- Die amerikanische Zulassungsstudie bestätigt die Pico-Laser Behandlung als derzeit beste Methode zur Tattoo-Entfernung!

Fragen an Dr. Trettel

Dr. med. Walter Trettel
Leiter der Kosmed-Klinik
Dr. med. Walter Trettel - Plastische Chirurgie, ästhetische Dermatologie, Anti-Aging

Wie groß sind die Schmerzen bei einer Tattoo-Entfernung?
Dr. Trettel: Beim Einsatz mit dem ultramodernen PicoSure-Laser sind die Schmerzen etwas geringer als mit herkömmlichen Lasern. Durch das Auftragen einer Betäubungssalbe, sowie Luftkühlung während der Behandlungszeit wird die Therapie deutlich angenehmer.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Tattoo-Entfernung?
Dr.Trettel: Nach der Therapie sind die behandelten Stellen erwärmt, gerötet und mitunter leicht geschwollen. Auch können sich Bläschen entwickeln, die aber schnell vollständig abheilen.

Wie oft muss man sich lasern lassen, bis ein Tattoo ganz weg ist?
Dr. Trettel: Das hängt von verschiedenen Faktoren ab und ist nur individuell zu beantworten. Laien-Tattoos sind oftmals schon nach wenigen Sitzungen abgebaut. Bei professionellen, intensiven und sehr farbdichten Tätowierungen kann es deutlich länger dauern. Ein Behandlungsrahmen lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch in der Kosmed-Klinik erörtern.

Was muss man vor der Behandlung beachten?
Dr. Trettel: Die Haut sollte möglichst nicht sonnengebräunt sein, da die Laserenergie von dem Schirm der Hautpigmentierung absorbiert und somit schwächer in ihrer Wirkung wird.